Koalitionsvertrag 2020-2025

Bernd Engelhardt, Dina Graetz und Jochen Emonds freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit. Innovative Ideen und konkrete Projekte, um Stolberg nachhaltig nach vorne zu bringen.
Bernd Engelhardt, Dina Graetz und Jochen Emonds freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit. Innovative Ideen und konkrete Projekte, um Stolberg nachhaltig nach vorne zu bringen.

Koalitionsvertrag von CDU, Bündnis90/ Die Grünen und FDP unterschrieben!

Gemeinsam für einen neuen Aufbruch!

Stolberg ist eine Stadt im Wandel: demografisch, ökonomisch und strukturell. Unser gemeinsames Ziel ist es die daraus resultierenden Anpassungsprozesse voranzutreiben, innovative Ideen umzusetzen und sinnvolle, bereits angestoßene Projekte, mit der notwendigen Konsequenz fortzuführen und abzuschließen. Auch wenn Stolberg in den vergangenen Jahren in vielerlei Hinsicht vorangekommen ist, besteht Einigkeit zwischen den Fraktionen der CDU, Bündnis 90/Die Grünen und den Freien Demokraten, dass unsere Heimatstadt bis heute weit hinter ihrem eigentlichen Potenzial zurückbleibt.
Erschwert wird die gegenwärtige Lage durch die aktuellen Verwerfungen im Rahmen der weltweiten Corona-Pandemie. Der zurzeit gesamtgesellschaftlich geführte Kampf gegen das Virus wird auch nach einer Normalisierung der Verhältnisse nachwirken und die hieraus zu erwartenden Konsequenzen werden sowohl Bürgerschaft wie auch Rat und Verwaltung noch lange beschäftigen.

Es ist die Überzeugung der drei Fraktionen, dass den gegenwärtigen Herausforderungen deshalb mit einem breiten demokratischen Bündnis entgegengetreten werden muss. Die für Stolberg neue Partnerschaft aus CDU, Bündnis 90/Die Grünen und den Freien Demokraten verbindet gemeinsame Werte und Zielsetzungen und will der Politik in unserer Heimatstadt zu einer neuen Dynamik verhelfen. Vorausschauend, nachhaltig und bürgerorientiert möchte die neue Koalition für Stolberg die vor ihr liegenden Aufgaben und Herausforderungen angehen. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit steht dabei ausdrücklich allen demokratischen Kräften in Stolberg offen, die sich mit Nachdruck für die Interessen der gesamten Bürgerschaft einsetzen wollen und die nicht nur Partikularinteressen in das Zentrum ihres Strebens stellen. Die Koalition versteht sich zudem als starke Partnerin der Verwaltung.

Im Sinne der Bürgerschaft möchte die Koalition die Kontrollfunktion des Rates wieder stärken und zur Diskussion um die Zukunft unserer Heimatstadt einladen. Durch einen starken Zusammenhalt, durch eine neue Art vertrauensvoller Zusammenarbeit und durch Zuversicht auch in schwierigen Zeiten möchte die neue Koalition für Stolberg einen neuen Aufbruch einleiten. Hierfür vereinbaren CDU, Bündnis 90/Die Grünen und die Freien Demokraten für die Wahlperiode 2020 bis 2025 auf Basis der folgenden Grundlagen zusammen zu arbeiten.

 

Download
Koalitionsvertrag 2020-2025 der Stolberg Koalition (CDU, Bündnis90/Die Grünen & FDP)
CDU, FDP, Grüne Koalitionsvertrag der St
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB