Bernd Engelhardt, Dina Graetz und Jochen Emonds freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit. Innovative Ideen und konkrete Projekte, um Stolberg nachhaltig nach vorne zu bringen.
Bernd Engelhardt, Dina Graetz und Jochen Emonds freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit. Innovative Ideen und konkrete Projekte, um Stolberg nachhaltig nach vorne zu bringen.

Koalitionsvertrag von CDU, Bündnis90/ Die Grünen und FDP unterschrieben!

Gemeinsam für einen neuen Aufbruch!

Stolberg ist eine Stadt im Wandel: demografisch, ökonomisch und strukturell. Unser gemeinsames Ziel ist es die daraus resultierenden Anpassungsprozesse voranzutreiben, innovative Ideen umzusetzen und sinnvolle, bereits angestoßene Projekte, mit der notwendigen Konsequenz fortzuführen und abzuschließen. Auch wenn Stolberg in den vergangenen Jahren in vielerlei Hinsicht vorangekommen ist, besteht Einigkeit zwischen den Fraktionen der CDU, Bündnis 90/Die Grünen und den Freien Demokraten, dass unsere Heimatstadt bis heute weit hinter ihrem eigentlichen Potenzial zurückbleibt.
Erschwert wird die gegenwärtige Lage durch die aktuellen Verwerfungen im Rahmen der weltweiten Corona-Pandemie. Der zurzeit gesamtgesellschaftlich geführte Kampf gegen das Virus wird auch nach einer Normalisierung der Verhältnisse nachwirken und die hieraus zu erwartenden Konsequenzen werden sowohl Bürgerschaft wie auch Rat und Verwaltung noch lange beschäftigen.

Es ist die Überzeugung der drei Fraktionen, dass den gegenwärtigen Herausforderungen deshalb mit einem breiten demokratischen Bündnis entgegengetreten werden muss. Die für Stolberg neue Partnerschaft aus CDU, Bündnis 90/Die Grünen und den Freien Demokraten verbindet gemeinsame Werte und Zielsetzungen und will der Politik in unserer Heimatstadt zu einer neuen Dynamik verhelfen. Vorausschauend, nachhaltig und bürgerorientiert möchte die neue Koalition für Stolberg die vor ihr liegenden Aufgaben und Herausforderungen angehen. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit steht dabei ausdrücklich allen demokratischen Kräften in Stolberg offen, die sich mit Nachdruck für die Interessen der gesamten Bürgerschaft einsetzen wollen und die nicht nur Partikularinteressen in das Zentrum ihres Strebens stellen. Die Koalition versteht sich zudem als starke Partnerin der Verwaltung.

Im Sinne der Bürgerschaft möchte die Koalition die Kontrollfunktion des Rates wieder stärken und zur Diskussion um die Zukunft unserer Heimatstadt einladen. Durch einen starken Zusammenhalt, durch eine neue Art vertrauensvoller Zusammenarbeit und durch Zuversicht auch in schwierigen Zeiten möchte die neue Koalition für Stolberg einen neuen Aufbruch einleiten. Hierfür vereinbaren CDU, Bündnis 90/Die Grünen und die Freien Demokraten für die Wahlperiode 2020 bis 2025 auf Basis der folgenden Grundlagen zusammen zu arbeiten.

 

Download
Koalitionsvertrag 2020-2025 der Stolberg Koalition (CDU, Bündnis90/Die Grünen & FDP)
CDU, FDP, Grüne Koalitionsvertrag der St
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Das Team der CDU Stolberg und unsere Ideen für die Zukunft unserer Heimatstadt

„Gemeinsam für Stolberg“ ist nicht nur ein Wahlkampfslogan, sondern in Stolberg gelebte Realität. Als größte Stolberger Ratsfraktion setzen wir uns mit unseren 22 Ratsmitgliedern für den Zusammenhalt in unserer Stadt ein. Wir arbeiten mit allen demokratischen Fraktionen zusammen und haben Stolberg in den letzten 6 Jahren mit „viel frischem Wind und neuen Ideen“ nachhaltig nach vorne gebracht. Wir haben in die Stadtteile investiert, Schulen- und Kitas- saniert, einen Ehrenamtspreis eingeführt, Sportstätten erneuert und in einem ersten Schritt die Innenstadt aufgewertet. Viele weitere Initiativen sind durch uns angestoßen worden oder in der Umsetzung.

 

Wir wollen Stolberg gemeinsam mit Ihnen weiterentwickeln. Wir, das sind viele aktive CDUler vor Ort, die in ihren Stadtteilen seit vielen Jahren aktiv sind. Wir sind vor Ort bekannt, weil wir uns kümmern, gerne das Gespräch suchen und nicht nur vor einer Kommunalwahl ansprechbar sind. Denn Stolberg wird vor Ort, in den Stadtteilen gemacht, und nur mit Ihrer Hilfe! Unter dem Slogan „Frischer Wind, neue Ideen“ haben wir 220 Ideen und Standpunkte festgehalten, die wir in der nächsten Ratsperiode umsetzen wollen. Viele davon haben aktuell Einzug in den Koalitionsvertrag von CDU, Grüne und FDP gehalten.

 

 

- Hier gehts zu unseren 220 Ideen! (Übersicht in Stichpunkten)

- Hier gehts zu unserem Kommunalpolitischen Programm 2020-2025

- Hier gehts zu unserem Wahlprogramm 2020-2025 für die StädteRegion Aachen




Ihre Ansprechpartner der CDU Stolberg:

"Wir sind seit vielen Jahren für Sie aktiv und setzen uns ehrenamtlich ein. Sprechen Sie uns gerne an!"


Wir für Tim - Ihre Städteregionstagsmitglieder -  Wir setzen uns ein!

"Gemeinsam mit unserem Städteregionsrat Dr.Tim Grüttemeier setzen wir uns heute schon erfolgreich für Sie in unserer Region ein. Als starke Stolberger Stimme in der Städteregion wollen wir die Zukunft unserer Region positiv gestalten."


Unser Teamvideo:

Haben Sie weitere Ideen und Anregungen? Was liegt Ihnen am Herzen?

Unter dem Motto "Was liegt Dir am Herzen" kümmern wir uns um Ihre Belange. Melden Sie sich bei uns!

Unter dem Titel „Was uns am Herzen liegt!“ wollen wir wieder auf verschiedenen Wegen mit vielen Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. Uns war und ist es wichtig, was Ihnen persönlich im Hinblick auf die Politik in den nächsten Jahren am Herzen liegt. Wir wollen als CDU ein Ohr für Ihre Anregungen und Ideen haben.

 

Wir möchten zuhören, Ihre Wünsche, Erfahrungen aufnehmen und Ihre Ideen in unser Kommunalpolitisches Programm integrieren. Sie können diese gerne an uns senden.

 

E-Mail: buergerdialog@cdu-stolberg.de

Schreib uns, was Dir am Herzen liegt!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Oder wende Dich direkt an unseren Ansprechpartner vor Ort:

Schreib ihnen gerne eine Email oder ruf sie oder uns an...

Wir nehmen Deine /Ihre Anregungen und Ideen auf!