Energie einsparen, Barrieren reduzieren!

Energie einsparen, Barrieren reduzieren, Wohnkomfort verbessern: Das war die Themen bei der Vortragsveranstaltung mit der Mittelstandsvereinigung(MIT) und der Seniorenunion(SU) der CDU Stolberg. Direktor Klaus Wohnaut von der Sparkasse, Martin Hennig (MIT) und Ludwig Hahn (SU) begrüßten die weit über 100 interessierten Bürger, die die Gelegenheit nutzten, sich über die Fördermöglichkeiten durch die KfW-Bank zu informieren. Der Referent, Abteilungsdirektor Markus Merzbach, sprach die vielen Förderprogramme im Wohnsektor oder in Firmen in Wort und Bild an, wobei er viele Beispiele gab. Die einzeln geförderten Maßnahmen unterscheiden sich im Wesentlichen zwischen einer Finanzierungsvariante oder einer Zuschussvariante. Im Paket wurden auch die präventiven Maßnahmen für den Einbruchsschutz dargestellt.

 

Quelle: Stolberger Nachrichten / Zeitung