„Die Zeit der ,Knotterer‘ sollte vorbei sein“

Zum Thema „Altstadttore“ äußert Udo Rüttgers seine ganz persönliche Meinung:

CDU-Ratsmitglied Udo Rüttgers
CDU-Ratsmitglied Udo Rüttgers

Ein Bürger unserer Stadt hatte eine tolle Idee. Wie gestalte ich die Altstadt so, dass Besucher ein ansprechendes Entree vorfinden – und dies alles ohne Kosten für das Stadtsäckel zu verursachen.


Mit viel Engagement und Herzblut hat sich Herr Kleis in die Arbeit gestürzt, vom Arbeitskreis Tourismus, Kulturausschuss sowie im Ausschuss für Stadtentwicklung wurde alles besprochen, selbstverständlich auch öffentlich!


Nicht zu vergessen sind auch die zahlreichen Berichterstattungen in SN/SZ und anderen Medien. Konstruktive Kritik ist nicht nur erlaubt, sondern erwünscht aber die Zeit für „Knotterer“ in der Kupferstadt sollte endlich einmal vorbei sein.


Ich freue mich über das Engagement von Menschen wie dies des Herrn Kleis sehr. Frei nach dem Motto „Frage nicht, was Stolberg für dich tun kann, sondern Du für Stolberg“.


Die Aufbruchstimmung in unserer Stadt ist greifbar und gelingt nur mit den immer zahlreicher werdenden ehrenamtlichen und engagierten Bürgern unserer Heimat die diese, ein Stückchen liebenswerter gestalten wollen. Deshalb auch von mir persönlich ein klares ja zu den Altstadttoren!