Koalition geht für Fußballer in die Offensive

(Stolberger Zeitung)

 

CDU und SPD stellen Plan für die Modernisierung der Stolberger Plätze vor. „Kostenneutralität" ist Pflicht. Einnahmen in Breinig und auf der Rotsch.


Sport hat gemeinhin etwas mit Bewegung zu tun. Und genau da setzt jetzt die Politik an - wenn auch eher im übertragenen Sinn. „Grundlegende Voraussetzung für eine positive Veränderung ist das Entgegenkommen der Vereine", stellte Tim Grüttemeier gestern Abend klar. Der CDU-Fraktionsvorsitzende hatte gemeinsam mit seinen Kollegen der SPD ins Rathaus eingeladen, um das Sportstättenkonzept der großen Koalition zu präsentieren. Der Tenor war eindeutig: Es soll sich etwas tun auf den überwiegend veralteten Fußballplätzen im Stadtgebiet. Doch über allen möglichen Projekten steht die Verpflichtung zur „Kostenneutralität".


Wie das miteinander in Einklang gebracht werden könnte in Zeiten von Stärkungspakt und Haushaltssanierung, haben Christ- und Sozialdemokraten durchgespielt und durchgerechnet. Dabei rückt die Kunstrasenanlage des VfL Vichttal auf dem Dörenberg in den Blickpunkt - gewissermaßen als Vorbild. „Der Fusionsverein hat 250 000 Euro als Zuschuss erhalten und weitere 150 000 Euro als Eigenleistung eingebracht", nennt SPD-Fraktionschef Dieter Wolf den Rahmen, in dem Stolbergs erste und bislang einzige Kunstrasenanlage realisiert wurde. Diesem Beispiel könnte auch an anderen Stellen gefolgt werden. In Gressenich beispielsweise, wo die neu gegründete SG Stolberg ihre Spielstätte hat, wäre die Umwandlung des Aschen- in einen Kunstrasenplatz vorstellbar. Gleiches gelte auch für den Nebenplatz des Stadion Glashütter Weiher. Hier möchten FC Stolberg und SC Münsterbusch nach einer Fusion ihre gemeinsame sportliche Heimat finden.


Die Vergleichbarkeit mit Vichttal ist dennoch begrenzt. „Wir können erst über konkrete Zuschüsse sprechen, wenn klar ist, welcher Bedarf jeweils besteht, was gemacht werden muss und wie sich die Vereine einbringen können", betont der CDU-Vorsitzende Jochen Emonds.


Gänzlich anders gelagert ist der Fall beim SV Breinig. Er soll mit einem städtischen Zuschuss von 900 000 Euro sowie der Bereitstellung eines Grundstückes für den geplanten Sportpark unterstützt werden, weil er nicht nur ein für den Wohnungsbau begehrtes Filetstück, sondern auch sein bestehendes Sportheim aufgeben würde. Tim Grüttemeier listet auf, was nach Einschätzung der Koalition erforderlich und machbar wäre: „Ein Kunstrasenplatz, ein Minifeld und ein Sportheim - allerdings deutlich kleiner, als der SV sich das bislang vorgestellt hat." Die Gesamtkosten hierfür würden die 900 000 Euro deutlich übersteigen. „Den Rest muss der Verein als Eigenleistung beisteuern, beispielsweise über Darlehen oder Sponsoren", meint der CDU-Fraktionsvorsitzende und verweist auf das für die Stadt geltende Spardiktat: „Es geht hier nicht um Wunschvorstellungen. Luxus können wir uns leider nicht erlauben." Gleichwohl biete das Konzept die Chance, die Infrastruktur und damit die Rahmenbedingungen für die Fußballer auf einen modernen Stand zu bringen. „Wir halten unseren Vorschlag für angemessen", stellt Jochen Emonds fest.


Die erwähnte Kostenneutralität - nicht nur in Breinig - soll über den Grundstückserlös erreicht werden. Wobei noch offen ist, ob die Vermarktung alleine von der Sparkassen Immobilien GmbH oder auch von der neuen städtischen Tochter, der Stolberger Bauland GmbH (SBG), übernommen wird. Auf Einnahmen setzt die große Koalition ebenso auf der Rotsch. „Wir gehen allerdings nur von einer reinen Straßenrandbebauung aus", betont Tim Grüttemeier. Auf diesem Weg soll möglichen Problemen, die bei einer kompletten Erschließung des einstmals aufgeschütteten Geländes entstehen könnten, aus dem Weg gegangen werden.


Derweil gibt es eine Liste der vermarktungsfähigen Plätze nach Aussage der Koalitionäre ebenso wenig wie eine Vorgabe, wo Kunstrasenanlagen geschaffen werden könnten. Nur soviel steht laut Dieter Wolf bereits fest: „Es ist keinesfalls so, dass jeder Verein einen neuen Platz erhalten wird."


Bewegung soll gleichwohl bald in die Angelegenheit kommen. Mit dem SV Breinig ist gestern bereits gesprochen worden, Treffen mit Vertretern von SG und FC Stolberg sollen nach den Herbstferien folgen. „Die Breiniger werden unser Angebot jetzt in ihren Gremien beraten. Sollten sie diesem zustimmen, werden wir es kurzfristig in den Rat bringen, um dort per Beschluss eine rechtliche Verbindlichkeit zu schaffen", skizziert der Fraktionsvorsitzende der SPD ein mögliches Szenario. Im Laufe des Jahres 2013 könnte dann mit der Umsetzung begonnen werden.


Kein Motivationsbonus mehr ab dem Jahr 2016


Nach dem Auslaufen der noch bis Ende 2015 gültigen Sportplatz-Nutzungsverträge zwischen Vereinen und Stadt wird es keinen „Motivationsbonus" mehr geben.


Der bislang als Belohnung für die Mithilfe bei der Verringerung von Verbrauchskosten gezahlte Anteil, der je nach Zahl der gemeldeten Jugendmannschaften 50 bis 80 Prozent der erzielten Einsparungen betrug, wird ersatzlos gestrichen.


Und nicht nur das: „Ab 2016 werden die Vereine 50 Prozent der Verbrauchskosten übernehmen müssen", kündigt der CDU-Fraktionsvorsitzende Tim Grüttemeier an. Hinzu kommen 100 Prozent der Kosten für die Müllentsorgung. Beide Punkte sind im Stärkungspakt Stadtfinanzen bzw. im Haushaltssanierungskonzept festgeschrieben.


„Luxus können wir uns leider nicht erlauben."

Tim Grüttemeier,

CDU-Fraktionsvorsitzender

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    roland (Freitag, 24 Februar 2017 11:27)

    Die Darlehensangebote zwischen Privatpersonen bestehen wirklich… die, dass Sie oder ungeachtet Ihrer Probleme sind, Sie ein Geschäftsmann oder eine Frau sind. Sie benötigen Fonds, um Ihr eigenes Unternehmen zu starten, oder andere haben Sie ein Projekt, für das Sie Finanzierungen suchten; Sie werden leider gesehen abgelehnt von den Krediten bei den Banken für unterschiedliche Ursachen. Sie sind und von guter Sittlichkeit speziell, ehrlich. Sie verfügen über ein Einkommen, das Ihnen erlauben kann, an Ihren Monatsraten vorzukommen; Mehr Sorgen bin ich ein religiöses spezielles, das über ein Kapital verfügt, ich wünsche, an Ihrer Bestimmung in Form von rückzahlbarem Darlehen auf einer Höchstdauer von 40 Jahren zu einem Satz der von 2% zu stellen, nach der verlangten Summe geht, und die Rückzahlungsdauer. Nicht mehr nur ein Moment unentschlossen zu sein, denn Sie werden nicht enttäuscht. Wenn Sie wirklich im Bedürfnis sind, mich bitte durch Mail, durch whatsapp schreiben oder rufen Sie mich direkt, um Ihren Antrag zu machen.

    Kontaktiert
    whatsapp: +33 6 44 68 96 12
    Ruft telefonisch: +33 7 55 23 65 70
    E-mail: rolandgidarini@gmail.com

  • #2

    roland (Montag, 01 Mai 2017 12:25)

    Die Darlehensangebote zwischen Privatpersonen bestehen wirklich… die, dass Sie oder ungeachtet Ihrer Probleme sind, Sie ein Geschäftsmann oder eine Frau sind. Sie benötigen Fonds, um Ihr eigenes Unternehmen zu starten, oder andere haben Sie ein Projekt, für das Sie Finanzierungen suchten; Sie werden leider gesehen abgelehnt von den Krediten bei den Banken für unterschiedliche Ursachen. Sie sind und von guter Sittlichkeit speziell, ehrlich. Sie verfügen über ein Einkommen, das Ihnen erlauben kann, an Ihren Monatsraten vorzukommen; Mehr Sorgen bin ich ein religiöses spezielles, das über ein Kapital verfügt, ich wünsche, an Ihrer Bestimmung in Form von rückzahlbarem Darlehen auf einer Höchstdauer von 40 Jahren zu einem Satz der von 2% zu stellen, nach der verlangten Summe geht, und die Rückzahlungsdauer. Nicht mehr nur ein Moment unentschlossen zu sein, denn Sie werden nicht enttäuscht. Wenn Sie wirklich im Bedürfnis sind, mich bitte durch Mail, durch whatsapp schreiben oder rufen Sie mich direkt, um Ihren Antrag zu machen.

    Kontaktiert
    whatsapp: +33 6 44 68 96 12
    Ruft telefonisch: +33 7 55 23 65 70
    E-mail: rolandgidarini@gmail.com
    WEBSITE: globalfinanceinter.com

  • #3

    Good Day Dear Loan Seeker, (Samstag, 19 August 2017 19:14)

    Good Day Dear Loan Seeker,

    Do you need an urgent financial credit *? * Very fast and direct transfer to your bank account * Repayment starts eight months after you get the money bank account * Low interest rate of 1% * Long-term repayment (1-30 years) Height * Flexible **then monthly payment *. How long will it be financed? After submitting the application ** You can expect a preliminary answer less than 24 hours funding in 72-96 hours after receiving the information they need yours.

    Contact Email : bdsfn.com@gmail.com
    Contact Email : anatiliatextileltd@gmail.com
    Mrs. Pranchment Dura

    If you are interested contact us via: bdsfn.com@gmail.com and fill out the below loan application form.

    Loan application form:
    Full Name:....................
    Country:.....................
    State:..............
    City:..............
    Sex:.........................
    Phone Number:...........
    Loan Amount :...........
    Monthly income:..........
    Occupation:................... ....
    Loan Period:....................... ................
    Purpose of Loan:......................... ...........
    E-mail address:...................... ................
    Have You Applied Before?....................

    We awaits your urgent application form to be filled ok. Email Us: (bdsfn.com@gmail.com)

    Contact Email : bdsfn.com@gmail.com
    Contact Email : anatiliatextileltd@gmail.com
    Mrs. Pranchment Dura

  • #4

    fabienne (Donnerstag, 21 September 2017 19:03)

    Als ik de glimlach vond is het bedankt
    aan mevrouw miercier
      Ik heb een lening ontvangen van € 100.000 en
    Twee van mijn collega's kregen ook leningen van
    deze vrouw zonder problemen met een tarief van 2%.
    Ik adviseer u niet om jezelf te misleiden
    persoon als u eigenlijk wilt toepassen
    geld uitlenen voor uw project en elk ander. Ik publiceer
    Dit bericht omdat mevrouw MERCIER mij goed heeft gedaan. Het was door een vriend die ik ontmoette
    Mevrouw, eerlijk en genereus, die me deed om deze lening te krijgen.
    Dan ben ik
    adviseert hem te contacteren en hij zal u tevreden stellen voor iedereen
    diensten die u aanvraagt. hier is zijn mail
    e: jessicamercier81@gmail.com
                         jessicamercier81@gmail.com