Stolberger Mittelstandsvereinigung der CDU ist zufrieden: CDU-Initiative um kostenfreies Parken wird auf zwei Stunden erweitert!

Dass jetzt die Verwaltung die Parkscheibenregelung in den Baustellenbereichen der Innenstadt auf zwei Stunden ausweitet, begrüßt die Stolberger Mittelstandsvereinigung (MIT) außerordentlich. 

In den Baustellenbereichen der Innenstadt kann jetzt mit einer Parkscheibe zwei Stunden lang kostenfrei geparkt werden
In den Baustellenbereichen der Innenstadt kann jetzt mit einer Parkscheibe zwei Stunden lang kostenfrei geparkt werden

Bereits im Januar hatte die Mittelstandsvereinigung anlässlich eines Rundgangs durch die Geschäftswelt, den dringenden Wunsch der Einzelhändler entgegen genommen für die Bauzeit die Parkräume mittels einer Parkscheibenregelung auszustatten.

 

 

„Erst nachdem von Seiten der Mittelstandsvereinigung man sich massiv dafür einsetze, fand das Thema bei der Verwaltungsspitze Gehör und die Notwendigkeit wurde erkannt, kostenfreies Parken mittels einer Parkscheibe im Baustellenbereich zu ermöglichen“, schilderte Geschäftsführerin Waltraud Strang die Umsetzung des Vorhabens. „Es ist nun umso erfreulicher, dass diese Regelung nun erweitert wird, und die  jeweiligen Bauabschnitte mit zwei Stunden kostenfreien Parken ausgestattet werden“, so der Vorsitzende Martin Hennig. Mit der zeitlich begrenzten Sonderreglung wird das richtige Signal an den zurzeit beeinträchtigten Einzelhandel gegeben, den es an vielen Stellen zu unterstützen gilt“, zeigt sich die Stolberger Mittelstandsvereinigung von ihrem Vorhaben überzeugt.