Eine Frau beschimpft eine Frau

Unser Parteimitglied Dominik Bayer äußert sich zu dem Artikel "Mees wettert: 'Kupferäugiges Blondchen'" aus der Stolberger Zeitung.

Immer wieder gibt es Politiker, die aufgrund erheblicher Profilierungsnot jegliches Augenmaß verlieren. Meistens kann man das ignorieren und manchmal auch belächeln. Hin und wieder verschlägt es einem aber auch die Sprache.


Genau das hat die führende Stolberger Vertreterin der sozialdemokratischen Frauen mit ihren Äußerungen zum städtischen Fotowettbewerb geschafft. Eine junge Frau beschimpft da auf übelste, fast diffamierende Weise eine andere junge Frau. Frau Mees sollte sich mit solchen Aktionen vielleicht etwas zurückhalten.


Quelle: Stolberger Nachrichten / Zeitung